Hier ist mehr als ich denke | “Ich will unter ihnen wohnen und wandeln”

“Hier ist mehr als ich denke.” Manchmal spürt man so etwas, wenn eine Atmosphäre unter Menschen besonders herzlich, freundlich und aufmerksam ist. Oder wenn der Duft von frischgebackenen Keksen Erinnerungen an die Kindheit wachruft. Sehr betont spricht der heutige vergessene Vers davon, dass mehr im Raum ist, als Menschen sich vorstellen können. Dass Gott hier ist. Er ist jedoch nicht nur passiv anwesend, sondern “wandelt unter ihnen”, seinen Menschen.

Diese Betonung hat die Kirche zu oft aus dem Blick verloren und stattdessen alte Geschichten, Predigten oder Lehren verwaltet, anstatt mit der Realität der lebendigen, persönlichen und aktiven Präsenz Gottes in ihr zu rechnen.

Autor: tobias

Lehrer und Pastor in Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.