Wie kommt Gottes Friedensreich in die Welt? – oder: Von Shalom-Räumen und Wurfzelten

Mutig in die Zukunft | Sei mutig und stark | Josua 1

Jens Stangenberg

Themenphase 21.03.02 | Wie kann ich Gutes tun, ohne dass es mich überfordert? | Expertenrunde

Themenphase 21.03.01 | Wie kann ich Gutes tun, ohne dass es mich überfordert? | Appelle und Reaktionen

Themenphase 21.02.03 | Gottes Stimme im Alltag | Paulus und seine Handlungsentscheidungen

Jens Stangenberg

Gottes Willen erkennen und tun | Wie die biblischen Texte, unsere Persönlichkeit und die Impulse des Heiligen Geistes zusammenwirken.

Jens Stangenberg

Themenphase 21.02.02 | Gottes Stimme im Alltag | Samuel und Beispiele

Jens Stangenberg

Themenphase 21.02.01 | Erkunden: Wheel of Awareness

Jens Stangenberg

Ab ca. Minute 23:15 eine geführte Achtsamkeitsübung.

Themenphase 21.01.03 | Übernehmen: Von der Idee zu Handlungsschritten

Erläuterung zum Verfahren
1) 5er-Gruppen zum Stichwort „Was ist für mich gelingendes Leben?“
2) 4er-Gruppen zu den nächsten Handlungsschritten
3) Feedbackrunde zum Prozessverlauf

Themenphase 21.01.02 | Anprobieren: Vier Perspektiven auf ein gelingendes Leben

  • Perspektive 1: Meine Perspektive auf einen Lebensbereich, in dem ich mir Veränderung wünsche
  • Perspektive 2: Ein (innerer) Kritiker
  • Perspektive 3: Ein Gegenstand, der meine Veränderung von außen wahrnimmt.
  • Perspektive 4: Eine wohlwollende Sicht von einer betroffenen Person aus der Zukunft.