Seit kurzem verwenden wir ein neues Online-Format, um uns als Gemeinschaft am Sonntag zu sehen.

Wir nennen es Karawanen-Gottesdienst. Das hat folgenden Hintergrund.

Viele empfinden es als zu anstrengend, eine zu große Gruppe von Personen am Bildschirm gleichzeitig zu sehen. Dadurch gibt es keinen spontanen Austausch mehr.

Besser ist es, sich in kleinen Gruppen von bis zu 10 Personen zu treffen.

Das Bild der "Karawane" verweist darauf, dass diese kleinen Gruppen nicht gleichzeitig stattfinden, sondern gewissermaßen "in Reihe" geschaltet sind.

Ein üblicher "Karawanden-Gottesdienst" beginnt am Sonntagmorgen um 8 Uhr und endet um 13 Uhr. Während dieser Zeit gibt es einstündige Zeitslots für Erwachsene und ebensolche für Kinder in verschiedenen Altersgruppen.

Jede Gruppe ist für ca. 50 min unter sich, tauscht sich aus, liest gemeinsam einen Bibeltext und betet zusammen. In den 10 min Übergangszeit zur vorherigen und zur nächsten Gruppe trifft man sich mit mehreren Personen am Bildschirm und bekommt dadurch ein Gespür, mit wem man gemeinsam unterwegs ist.

Zusätzlich zu diesen Kleingruppen am Sonntagmorgen gibt es ein Materialpakt mit einer YouTube-Playlist von Anbetungssongs, einer mp3-Predigt, einem Kollektenvorschlag und vertiefendem Material.

Herzlich willkommen, wenn du mal dabei sein möchtest. Hier ist die Übersicht der einzelnen Zeitslots.