Anhören:

https://zellgemeinde-bremen.de/podcast/predigten/2020/10/13/muendig-glauben-und-leben-der-lange-weg-zur-religionsfreiheit/

 

Ansehen:

https://youtu.be/ayeQO_t8Ffg

 

Predigt:

mündig glauben und leben

Eph.4,15 
"Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus."

Eph.4,13-14 
"..., dass wir zu mündigen Christen heranreifen und in die ganze Fülle hineinwachsen, die Christus in sich trägt. Dann sind wir keine unmündigen Kinder mehr, die sich vom Wind aller möglichen Lehren umtreiben lassen und wie Wellen hin- und hergeworfen werden. Dann fallen wir nicht mehr auf das falsche Spiel von Menschen herein, die andere hinterlistig in die Irre führen."

1. Freier Zugang zu Gott

  • Allgemeines Priestertum
  • keine Mittlerinstanz
  • Keine klerikale Hierarchie

2. Frei von Übergriffen d. Staates

  • Trennung von Kirche u. Staat
  • aber keine Abkapselung
  • => konstruktives Gegenüber

3. Gewissensfreiheit
"Die Gottesverehrung der Menschen ist eine Sache, die nur Gott und sie selbst etwas angeht. Dier König ist dafür weder verantwortlich, noch darf er sich zum Richter zwischen Gott und Menschen aufschwingen. Mögen sie Häretiker, Muslime, Juden oder was auch immer sein: Es steht der irdischen Macht nicht zu, sie dafür auch nur in der geringsten Weise zu bestrafen."
Thomas Helwys, A Short Declaration of the Mystery of Iniquity, 1611/12

  • Religionsfreiheit für alle
  • Gewissen: höchste Instanz
  • Einsatz für Andersgläubige

4. Gewaltfreiheit

  • Friedensethik
  • Gegen Krieg / Militärdienst
  • Verweigerung: nicht strafbar

5. Freie Ausübung der Religion

  • Öffentlich glauben
  • Das Recht zum Bezeugen
  • Kein Verbot von Mission

 

Website: http://www.taeuferbewegung2025.de/2020

 

Fragen für Zellgruppen

  • Wie wichtig auf einer Skala von 1 bis 10 ist dir das Thema "Freiheit" im Zusammenhang mit dem christlichen Glauben?
  • An welchen Stellen in deiner Biografie hast du "Glauben" als etwas Unfreies erlebt? Worin bestand das Gefühl der Unfreiheit?
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Freiheit und Rücksichtslosigkeit.
  • Dankt im Gebet für die Freiheit, die uns durch Christus und seine Botschaft geschenkt wird.

 

Dateianhänge