Rahab und Glaube

Tobias Ennulat • 24 Dezember 2018
0 Kommentare
0 likes
44 views

Anhören: 

https://zellgemeinde-bremen.de/podcast/predigten/2018/12/24/rahab-und-g…


Bibeltexte: 

Mt 1

Die Vorfahren von Jesus 

1 Buch des Ursprungs von Jesus Christus, dem Nachkommen von König David und dem Stammvater Abraham. 2 Abraham wurde der Vater von Isaak, Isaak der Vater von Jakob und Jakob der Vater von Juda und seinen Brüdern. 3 Juda wurde der Vater von Perez und Serach. Ihre Mutter war Tamar. Perez wurde der Vater von Hezron und Hezron der von Ram. 4 Ram wurde der Vater von Amminadab, Amminadab von Nachschon, Nachschon von Salmon. 5 Salmon wurde der Vater von Boas. – Die Mutter war Rahab. – Boas wurde der Vater von Obed. – Die Mutter war Rut. – Obed wurde der Vater von Isai 6 und Isai der von König David. 

Hebräer 11

31 Aufgrund des Glaubens blieb die Hure Rahab bei dem Untergang Jerichos bewahrt. Sie hatte die Kundschafter freundlich aufgenommen, während die anderen Einwohner sich Gott widersetzten.

Jakobus 2

25 Wurde nicht sogar die Hure Rahab aufgrund ihrer Taten gerecht gesprochen? Denn sie nahm die Boten auf und ließ sie auf einem anderen Weg entkommen.

(und Josua 2 und 6)

 

Erläuterungen:

Die Vorgeschichte der Geburt von Jesus ist von Bedeutung für uns,

1. um zu verstehen, wie Gott handelt, wie er aktiv in unserer heutigen Welt ist und wie unser Glaube an ihn in Aktion treten kann

und 

2. uns selbst darin zu erkennen und die Geschichte von Jesus nicht mit der Geschichte der Kirche oder der Geschichte der christlich bürgerlichen Moral zu verwechseln.

Diese Vorgeschichte besteht bei Matthäus aus einer Auflistung von Namen. Diese Namen sind in der Geschichte Israels vollgeladen mit Bedeutung. Die ersten drei großen sind Abraham, David und Juda.

Das heißt: Der, der geboren wurde, ist....

> die Verheißung des Bundes 

> der König aus Juda

> der aus der Linie Davids kommt

Matthäus listet die Generationen in 14er Folgen auf. Die erste 14er Folge läuft von Abraham bis zu David, dann von David ins Exil und schließlich vom Exil zu Jesus. Diese Strukturiertheit zeigt, dass er keine historische, sondern vor allem eine theologische Absicht verfolgt. Er möchte damit zeigen, wer Jesus ist und woher er kommt. 

Auffällig sind jedoch vor allem die Norm-Abweichungen und Unregelmäßigkeiten in der Liste. Eine davon betrifft die Prostituierte Rahab. Ihre Geschichte bildet eine dreifache Herausforderung für die LeserInnen:

a) Es ist eine blutige, sehr gewalttätige Gesichte, so wie das ganze Buch Josua. Und es beinhaltet göttlich sanktionierte Gewalt. Das ist hochproblematisch im Licht der Friedensbotschaft von Jesaja und anderen Propheten, sowie im Licht von Jesus, dem Friedefürst, der Gewaltfreiheit gelebt und gelehrt hat. Dies gilt es für uns kritisch zu betrachten und zu lesen. 

b) Rahab war eine Prostituierte und das wird auch in den neutestamentlichen Stellen nicht verschwiegen. Obwohl diese Berufstätigkeit aus jüdisch- christlicher Sicht nicht unproblematisch ist, also eine Norm-Abweichung darstellt, wird Rahab als großes Glaubensbild angesehen. Das kann ein Trost für uns sein mit unseren Biographien, Beziehungssituationen und Familienstammbäumen, die auch Unregelmäßigkeiten und Norm-Abweichungen aufweisen. Bei Matthäus wird sind nicht als Prostituierte betitelt, sondern sie ist die UrUrgroßmutter von König David. Darauf kommt es ihm an. Ihr Glaube ist in Aktion getreten und das macht sie aus.

c) Rahab verriet ihr Volk und ihren König. Sie hätte als Verräterin in die Geschichte eingehen können, aber sie hat die Loyalität zum Gott Israels über alle anderen Loyalitäten gestellt. Wie gut wäre es gewesen, wenn mehr Christen zur Zeit der Nazi-Diktatur so gehandelt hätten und ihre Treue zum sogenannten Vaterland hinter die Treue zum Gott Israels und zu Jesus, dem Friedefürst, gestellt hätten und Widerstand gegen Krieg, Gewalt und Judenhass geleistet hätten.....

 

Fragen:

> Welche Eigenheiten und Norm-Abweichungen fallen mir ein, wenn ich an meine Familie, bzw. an meine Beziehungssituation denke?

> Wie spricht Gott durch die Geschichte von Rahab in dieser Hinsicht in mein Leben hinein?

> Wie und mit wem handelt Gott in unserer heutigen Welt?

> Mit welcher Tat, mit welchem praktischen Schritt kann mein Glaube in diesen Tagen des Jahresübergangs in Aktion treten?

> Wem werde ich in den nächsten Tagen eine Hilfe geben, ein Gebet oder Zeit schenken?

Dateianhang